Netflix Gutscheine

Jetzt zu netflix.com

Netflix Gutscheincodes / Rabatte gesammelt für Sie, sparen Sie bis zu zum Shoppen bei netflix.com. Die neueste Aktion ist: Im Netflix Online Shop Unlimited Movies und TV Shows entdecken.

Netflix Gutscheine & Rabatte Juni 2019

  • Alle
  • Aktionen 1

Über Netflix

Wenn Sie eine Online-Videothek wie Netflix nutzen, werden die gewünschten Inhalte über eine Internetverbindung auf Ihr Endgerät gestreamt. Streamen bedeutet, dass die übertragenen Daten nicht auf Ihrer Festplatte abgelegt werden, sie werden stattdessen nur im Kurzzeitspeicher Ihres Geräts verarbeitet. Aus diesem Grund kann Netflix seinen Kunden auch die besonders günstige monatliche Flatrate anbieten, denn eine Speicherung auf der Festplatte käme einem Kauf des Videos gleich und würde wesentlich höhere Lizenzgebühren verursachen.

Ein Netflix-Abo erhalten Sie schon ab 7,99 Euro im Monat. Wenn Sie jemanden mit einem Geschenk überraschen wollen, dann können Sie auch einen Netflix Gutschein Juni 2019 käuflich erwerben. Einen Netflix Gutscheincode finden Sie deutschlandweit in den teilnehmenden Handelsketten, darunter Rewe, Penny, Euronics, expert, GameStop und Shell.

Geeignete Endgeräte im Shop bei Netflix

Sie können die Inhalte von Netflix auf den unterschiedlichsten Endgeräten wiedergeben, sofern das Gerät eine ausreichend schnelle Internetverbindung zur Verfügung hat. Typische Geräte, die von Netflix unterstützt werden, sind die folgenden:

• PC, Notebook oder Mac

• Xbox

• Wii

• PS3

• Mobilgeräte wie Smartphones

• Tablets

• Viele weitere

Entscheidend für die Wiedergabequalität ist zum einen die Hardware Ihres Endgerätes und, viel wichtiger, die Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung. An die Hardware werden jedoch nur vergleichsweise geringe Anforderungen gestellt, die selbst von den meisten modernen Kompaktgeräten wie Smartphones spielend erfüllt werden.

Netflix-logo

Internetverbindung und Geschwindigkeit im Netflix Onlineshop

Die Inhalte der Netflix-Onlinevideothek werden in einer skalierbaren Qualitätsstufe übertragen. Wenn Sie also mit einer schnellen Internetverbindung einen Film aus dem Netflix-Angebot aufrufen, erhalten Sie auch eine besonders gute Bildqualität und umgekehrt. Die Qualitätsstufen entsprechen den verbreitenden und bekannten Standards, darunter HD und UltraHD. Bei einer langsamen Internetverbindung sind auch Auflösungen unterhalb von HD möglich.

Aus technischen und rechtlichen Gründen werden die Videoinhalte des Anbieters Netflix wie auch bei den anderen Anbietern von Onlinevideotheken üblich per Streaming übertragen. Es handelt sich also um eine Art Liveübertragung, bei der die Zwischenspeicherung von Daten auf Ihrem Endgerät nur in geringen Mengen vorgesehen ist. Man spricht in diesem Zusammenhang von Pufferung.

Sie können allerdings keinen kompletten Film von Netflix downloaden. Einerseits wäre das eine interessante Alternative: So könnten Sie bei mittleren Internetgeschwindigkeiten einen Film mit einer längeren Downloaddauer als der Spielzeit des Films herunterladen und anschließend in einer deutlich höheren Qualität auf Ihrem Gerät wiedergeben, als es Ihre Internetgeschwindigkeit an sich zulässt. Rechtlich gesehen haben Sie den Film dann allerdings käuflich erworben. Netflix müsste also pro Film oder Serie bestimmte Kaufpreise erhöhen oder die Kosten der monatlichen Flatrate deutlich anheben. Beim Streaming dagegen handelt es sich um eine Nutzung und nicht um einen Kauf. Netflix kann daher gestreamte Inhalte zu deutlich günstigeren Konditionen anbieten.

Je nachdem, wie schnell Ihre Internetverbindung ist, können Sie also Filme in unterschiedlicher Qualität wiedergeben. Dazu gelten die folgenden Richtwerte, gemessen in Mbit/Sekunde:

• 0,5: das absolute Minimum, um Netflix nutzen zu können

• 1,5: empfohlen, um Netflix angemessen nutzen zu können

• 3,0: empfohlen, um Netflix-Inhalte in Standardauflösung wiederzugeben

• 5,0: empfohlen für eine Wiedergabe in HD

• 25: empfohlen für eine Wiedergabe in UltraHD

Eine klassische DSL-Verbindung liefert in der Regel bis zu 8 Mbit/Sekunde. Moderne DSL-Varianten wie das Glasfaser-basierte VDSL sind deutlich schneller, hier lassen sich Verbindungsgeschwindigkeiten zwischen 25 und 52 Mbit/Sekunde erreichen. Die exakte erreichte Geschwindigkeit ist unter anderem von Faktoren abhängig wie der Länge der Kupferleitungs-basierten Übertragungsstrecke zwischen dem Übergabepunkt, an dem die Glasfaser endet, und der DSL-Buchse in den eigenen Räumlichkeiten.

Für funkbasierte Internetverbindungen gelten natürlich andere Kriterien. Hier ist die Verbindungsgeschwindigkeit von Faktoren wie der Funkfrequenz abhängig. Moderne Übertragungsmethoden wie LTE erreichen bis zu 100 Mbit/Sekunde. Entscheidend ist die Distanz zum nächstgelegenen Funkmast und die Hindernisse, die die Übertragungsstrecke beeinträchtigen. LTE-Verträge sind bei vielen Anbietern erhältlich und ein Großteil der modernen Mobilgeräte ist technisch für den LTE-Empfang ausgestattet. Außerdem wird LTE in vielen ländlichen Regionen mit schwachen kabelbasierten Versorgungsstrukturen als deutlich schnellere Alternative angeboten.

Netflix-Inhalte auf dem Fernseher wiedergeben

Wenn Sie für ein Monats-Abo bei Netflix zahlen, möchten Sie viele der Inhalte wahrscheinlich auch bevorzugt auf dem TV in Ihrem Wohnzimmer wiedergeben, wo Sie es sich auf Ihrem Sofa gemütlich machen können.

Viele moderne TV-Geräte werden als sogenannte SmartTVs verkauft und sind internetfähig. Sie können den Fernseher also direkt über ein LAN-Kabel an den Router Ihres Internetanbieters anschließen und dann zum Beispiel dank einer Fernbedienung mit entsprechenden Sondertasten über den Fernseher im Internet surfen.

Sie sind aber nicht zwingend darauf angewiesen, einen SmartTV zu besitzen oder anzuschaffen. Im Prinzip müssen Sie nur Ihren Fernseher mit einem internetfähigen Gerät verbinden. Über dieses Gerät werden dann auch die Inhalte von Netflix übertragen. Vielleicht besitzen Sie bereits eine Spielkonsole wie eine PS3, Wii oder eine Xbox. Die modernen Varianten dieser Geräte sind internetfähig und machen aus Ihrem Fernseher einen vollwertigen SmartTV. Auf diese Weise können Sie auch die Inhalte von Netflix problemlos genießen.

Eine weitere Möglichkeit ist ein Media-PC, auch HTPC genannt. Diese Geräte sind heutzutage überall erhältlich. Es handelt sich um vergleichsweise kostengünstige PCs, deren Hardware und Leistungsfähigkeit an die Anforderungen bei der Wiedergabe von Film- und Videomaterial (je nach Hardware bis hin zu UltraHD) und an das Surfen im Internet angepasst sind. Manche HTPCs werden auch für den Passivbetrieb konzipiert. Sie weisen damit keinerlei bewegliche Teile wie Computerlüfter auf und bieten dadurch einen völlig lautlosen Betrieb. Mit einem smarten Finish wie einem edlen schwarz eloxierten Aluminiumgehäuse passt sich ein derartiger HTPC auch nahtlos in die eigene Wohnzimmereinrichtung ein.

Unter Umständen besteht auch die Option, auf ein Extragerät zu verzichten. Schließlich ist in so gut wie jedem Haushalt mindestens ein PC vorhanden. Entscheidend ist die Frage, wie das Videosignal und das Audiosignal an Ihren Fernseher übertragen werden. Unter anderem bieten unterschiedliche Hersteller für diesen Einsatzzweck kabellose Übertragungsgeräte an, die auch Wände oder ein bis zwei Stockwerke überbrücken können. Die Preise für diese Übertragungsgeräte fallen meist deutlich geringer aus als für einen HTPC. Vielleicht wird im Haushalt auch ein Laptop genutzt, der zwischenzeitlich für einige Stunden entbehrt werden kann. Sie benötigen im Grunde genommen nur ein Video- und ein Audiokabel. Die meisten TVs weisen mindestens eine HDMI-Buchse zum Empfang externer Signale auf. Über ein HDMI-Kabel oder ein DVI-HDMI-Adapterkabel können Sie so das Videosignal auf Ihren TV übertragen. Der Fernseher muss aber auch externe Audiosignale akzeptieren und einen passenden Anschluss bieten. Bestimmte HDMI-Kabel können auch ein Audiosignal parallel zum Videosignal mit übertragen. Allerdings muss der TV diese Übertragungsart verarbeiten können und auch Ihr PC-Gerät muss dies unterstützen. Eventuell weist Ihr TV auch einen Audioeingang auf. Die meisten PC-Geräte bieten einen Klinken-Audio-Ausgang und manchmal auch einen optischen Toslink-Ausgang. Toslink basiert auf einer optischen Übertragung durch Glasfasern, so dass das Audiosignal völlig störresistent gegenüber elektromagnetischen Einflüssen ist. Sie sollten diese Verbindungsart bevorzugen, wenn Sie Probleme mit einem gestörten Audiosignal haben, meist verursacht durch parallel verlegte Kabel.

Alles in allem ist Netflix ein sehr attraktiver Anbieter für Video on Demand. Das Abo ist ab 7,99 Euro erhältlich und monatlich kündbar, Nutzer gehen also keinerlei Risiken ein. Das genaue Angebot an Sendungen und Filmen, dass über den Onlinedienst abrufbar ist, variiert aus lizenzrechtlichen Gründen von Land zu Land. Man kann aber insgesamt von einem umfangreichen Angebot sprechen. In der Regel bietet Netflix seinen Neukunden auch einen kostenlosen Probemonat an, durch den jeder selbst herausfinden kann, ob das Angebot den eigenen Erwartungen entspricht.

FAQ zu Netflix Gutscheine

  • Wo bekomme ich Netflix Gutscheine? Wie kann ich Netflix Gutscheincodes bekommen? 1.Gehen Sie zur Website Allecodes.de und lösen Sie die Netflix Gutscheine und Angebote ein.

    2.Abonnieren Sie Netflix Newsletter und Halten Sie Ihren Posteingang überprüft, um den neuesten Angeboten und Angeboten zu erhalten.

    3.Suchen Sie in Google nach "Netflix Gutscheine", "Netflix Gutscheincodes".

Diese Webseite verwendet Cookies, um unsere Webseite zu analysieren. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen, stimmen Sie zu, dass Cookies für diesen Zweck auf Ihrem Rechner gespeichert und verwendet werden dürfen. Sonst, klicken Sie die genuaue Details zur Datenschutz anzuzeigen.

Ich akzeptiere